Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Vermietungs-Service für Handfeuerlöscher

Neue reduzierte Preise in 2019:

Kilometerpauschale  37ct/km pro Lieferung, Abholung oder Prüftermin exklusiv.

Kurzzeitmiete: Auf Kurzzeitmietbasis ab 1Tag bis            2 Monate stelle ich Ihnen kurzfristig und preiswert unsere Feuerlöscher mit Prüfprotokoll und aktuellem Prüfnachweis für Ihre Veranstaltung in Mittel-deutschland zur Verfügung! Ein Tag vorher liefern, einen Tag später abholen.

Beispiel: 1 Stück 6kg Dauerdruck-Pulverlöscher       entspricht statt ab10€ jetzt ab 9,90€/Monat + Kilometerpauschale Hin und Zurück.

Mittelfristige Miete: von 8 Wochen bis zu einem Jahr und beinhaltet die im Zeitraum üblichen Prüfungen.

Beispiel: 1 Stück 6kg Dauerdruck-Pulverlöscher statt 5,00€ jetzt 4,50€/Monat + Kilometerpauschale Hin und Zurück.

Langzeitmiete: Langzeitmiete ist über 1Jahr bis zu 2  Jahren und beinhaltet die im Zeitraum von 2 Jahren üblichen Prüfungen.

Beispiel: 1 Stück 6kg Dauerdruck-Pulverlöscher statt 4,00€ jetzt 3,75€/Monat + Kilometerpauschale Hin und Zurück.

Miet-/Tauschsystem mehr als zwei Jahre Preise auf Anfrage.

Es ist möglich, individuelle Festpreise zu vereinbaren.

Es gilt die Schriftform.

Die Miete und km-Pauschale wird zu Beginn des Miet-Zeitraumes fällig. Der Mietzeitraum kann von Ihnen nach Ablauf verlängert werden. Jede nicht vom Vermieter verantwortete Mietzeitüberschreitung wird jeweils mit einer Kurzzeitmiete pro Monat berechnet. Es kann vom Mieter aber in einen günstigeren Langzeittarif gewechselt werden. Bei Laufzeitüberschreitung, jedoch  spätestens nach zwei Jahren, ist es dem Vermieter zu ermöglichen, die gesetzlichen Prüffristen einzuhalten und Zugang zu den Geräten zu gewährleisten, andernfalls erlöschen alle Garantien/ Gewährleistungen.

Die Geräte bleiben Eigentum des Vermieters. Sie dürfen nur durch diesen oder von Ihm beauftragten Personen geprüft, gewartet und instand gehalten werden. Sie sind nach Beendigung des Mietzeitraumes wieder heraus-zugeben und werden nach Termin-Absprache abgeholt.

Durch den Mieter verursachte Schäden, wie z.B. durch unsachgemäßen Transport, Lagerung oder Gebrauch hervorgerufene Beschädigungen oder durch Löscheinsatz entleerte Behälter, gehen zu Lasten des Mieters und werden gesondert berechnet. Löscheinsätze der Feuerlöscher können Sie gewöhnlich über Ihre Versicherung abdecken.

 ! Achtung ! Baustelle! Diese Webseite befindet sich noch im Aufbau!